Bodenrichtwert - Definition, Berechnung und Aussagekraft

Um den Immobilienwert möglichst genau ermitteln zu können, ist ein Blick auf den Bodenrichtwert unerlässlich. Er gibt Auskunft darüber, wie viel die Grundstücke in einer Region tatsächlich wert sind und wie dies den Kaufpreis der darauf gebauten Immobilie praktisch beeinflusst. Wo der Bodenrichtwert zu finden ist und was die Werte genau aussagen, das klären wir in diesem Artikel.


Was ist der Bodenrichtwert?

Als Bodenrichtwert wird der Durchschnittswert der Grundstücke in einer Gemeinde bezeichnet. Der genaue Wert ergibt sich aus den gesammelten Kaufpreisen aller regionalen Grundstücke. Außerdem fließen der Entwicklungszustand, die Lage des Grundstücks und Möglichkeiten der Bebauung in die Berechnung ein. Ein zentral in der Stadtmitte gelegenes Grundstück wird naturgemäß deutlich höher bewertet, als die Lage in einer schlecht erschlossenen Wohngegend. Da die Grundstückspreise möglichst gleichmäßig dargestellt werden sollen, wird jedes Grundstück behandelt, als wäre es unbebaut. Immobilien, die womöglich darauf stehen, fließen nicht in die Berechnungen ein. Für die Ermittlung des Bodenrichtwerts tritt ein Gutachterausschuss zum Ende jedes zweiten Kalenderjahres zusammen. Die vor Ort zuständigen Notare geben dazu alle beurkundeten Kaufverträge weiter, die für das betreffende Gebiet vorliegen. Durch die Auswertung der Daten wird die neue Bodenrichtwertkarte für die Stadt erstellt, aus der die genauen Bodenrichtwertzonen hervorgehen. Diese können nach einzelnen Straßen, ganzen Straßenzügen oder gar nach Stadtteilen ausgerichtet sein.


Wo wird der Bodenrichtwert veröffentlicht?

Für die Stadt Leipzig sind die genauen Bodenrichtwerte in Form einer Bodenrichtwertkarte der Stadt veröffentlicht worden, die auf dieser Seite kostenlos angesehen werden kann. Nur bei einer optionalen schriftlichen Auskunft fallen Kosten im niedrigen zweistelligen Bereich an. Außerdem ist es seit einigen Jahren möglich, vernetzte Bodenrichtwertinformationssysteme (BORIS) zu konsultieren, über die jedes Bundesland verfügt. Das digitale Anfordern der Informationen ist aber auch hier mit einer kleinen Gebühr verbunden.

Aussagekraft für einzelne Immobilien

Für Immobilienbesitzer ist der Bodenrichtwert eine wichtige Kenngröße, um den Wert des Hauses ermitteln zu können. Eine ganz exakte Einschätzung ist auf diese Weise in der Regel nicht möglich. Dies liegt einerseits daran, dass der Richtwert nur einen Blick in die Vergangenheit eröffnet. Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Marktes können die Bodenpreise inzwischen weiter gestiegen sein, obwohl dies noch nicht aus den offiziellen Daten hervorgeht. Damit Rückschlüsse auf die konkreten Grundstückspreise Leipzig möglich sind, müssen weitere Merkmale einbezogen werden. Dazu zählen beispielsweise:

  • der Grad der Erschließung

  • die rechtlich zulässige Bebauung

  • vorhandene Bebauung

  • Größe und Form des Grundstücks

Erst nachdem diese Faktoren in die Berechnung einbezogen wurden, ist eine genaue Auskunft über den Wert des Grundstücks möglich.


Der Bodenrichtwert bei Kauf und Verkauf

Bei unbebauten Grundstücken ist der aktuelle Bodenrichtwert eine wichtige Orientierungshilfe für die Ermittlung eines realistischen Preises. Bei bebauten Grundstücken spielen hingegen viele weitere Faktoren eine Rolle, was den Bodenrichtwert selbst in den Hintergrund drängt. Hier ist eine Verkehrswertermittlung notwendig, um alle individuellen Merkmale in die Berechnung des Preises einbeziehen zu können. Der Bodenrichtwert bildet aus diesem Grund nur die Basis, auf der diese Berechnungen angestellt werden können.


Fazit

Letztlich sind Bodenrichtwerte als eine bedeutende Informationsquelle für Wirtschaft, Verwaltung und Immobilienkäufer einzustufen. Die schriftliche Anfrage oder die Auskunft im Internet geben Aufschluss darüber, welchen Wert ein Grundstück haben könnte. Für eine exakte Bemessung des Preises eines Grundstücks ist es hingegen notwendig, weitere Faktoren in die Berechnung einzubeziehen, die im Bodenrichtwert selbst nicht enthalten sind.

0 Ansichten

© 2020 Copyright Moser Hermsdorf Invest GmbH.